unsere Sponsoren  

   

Sport

Wenn es im Spiel ein wenig durcheinander läuft, spricht der Sportreporter gerne von einem bunt zusammengewürfelten Haufen. Beim HSC Hellas-1899 stiegen gleich fünf davon ins Wasser. Und das war beabsichtigt. Denn Jugendtrainer Heiko Ropers hat mit Unterstützung des Herren-Coaches Dragan Dobric im Freibad an der Johanniswiese ein besonderes Wasserballturnier auf die Beine gestellt, bei dem der Nachwuchs mit 2.Liga-Akteuren und Freizeit-Aktiven auf fünf Teams verteilt war.

Zum Abschluss der Sommerferien haben knapp 20 junge Wasserballer nochmal eine gehörige Prise Spaß getankt. Der HSC Hellas-1899 hatte im Freibad Jowiese ein fünftägiges Programm aus Sport und Spiel für die Aktiven aus den U12- und U14-Teams vorbereitet.

50 Jahre vergehen wie im Flug. Das wird klar, wenn sich Sportveteranen treffen und die alten Zeiten aufwärmen. Beim Hellas-99 war es mal wieder so weit, als sich der einstige Oberliga-Wasserballer und gute Brust- und Kraulschwimmer Burkhard Ludwig nach Jahrzehnten der Abstinenz im Freibad an der Johanniswiese blicken ließ.

Keinen Sommerurlaub ohne Sport. Dieser Devise ist die Wasserball-Familie Weiterer aus dem HSC Hellas-1899 auch in der Corona-Krise treu geblieben - wenn auch im kleineren Maßstab.

Ehre, wem Ehre gebührt. Auf den dankbaren Handschlag und eine herzliche Umarmung musste Hellas-99-Vorsitzender Jan Heinemann zwar verzichten, doch er ließ sich auch vom Corona-Virus die Gelegenheit zu besonderen Glückwünschen nicht nehmen. Zum 80. Geburtstag überreichte er dem Sorsumer Walter Ludwig gestern den goldenen Ehrenbrief des Vereins für dessen 70-jährige Mitgliedschaft.

   
Copyright © 2020 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER