unsere Sponsoren  

   

Das war ein schweres Stück Arbeit. Nach verschlafenem Start haben die Zweitliga-Wasserballer des HSC Hellas-1899 den Tabellenletzten HTB 62 Hamburg noch mit 15:8 (0:4, 6:0, 4:4, 5:0) in Schach gehalten.

„Das Ergebnis ist deutlicher als der Spielverlauf“, so ein gutgelaunter Trainer Dragan Dobric nach dem Abpfiff. Nach dem ersten Viertel sah das noch ganz aus, da schaute er grimmig drein und runzelte die Stirn. Gegen das bis dato punktlose Schlusslicht lief bei seinen Jungs gar nichts zusammen, ungenutzte Chancen und ungenaue Pässe vorne luden den HTB zum Kontern ein und machten die Hamburger stark, die auch jede gute Gelegenheit nutzten und die Tore machten.
0:4 stand es nach den ersten acht Minuten, aber die Ansage des Coaches beim HSC hatte Erfolg. Die Hellenen starteten noch mal neu und drehten die Partie. Nach dreieinhalb Mnuten schafften sie den Ausgleich, der starke Center Noah Schütze und Konterspezialist Julius Witte setzten noch zwei wichtige Tore drauf vor dem Seitenwechel. Dragan Dobric: „Da war die Welt für uns wieder in Ordnung.“
Doch die junge HTB-Truppe gab nicht auf, blieb im dritten Viertel dran und erkämpfte sich auch Torchancen. „Jedes Mal, wenn wir gegen sie spielen, sind sie ein wenig besser“, weiß Dragan Dobric. Allerdings reichte es bei den Hamburgern nur für zwei starke Viertel, in den anderen beiden blieben sie weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. Mit 10:8 gingen die Team in den Schlussabschnitt, als Torben Weiterer dann nach zwei Minuten zum 11:8 traf, war die Vorentscheidung gefallen. Die Hildesheimer brachten den Sieg dann auch noch deutlich unter Dach und Fach.
Hellas-99: Marcel Wiegand, Julian Bleyl (im Tor); Kevin Hollemann (3), Henrik Richter, Sascha Schneider, Noah Schütze (4), Alexander Schwarz (2), Cilian Schäfer, Torben Weiterer (3), Steven Brager, Julius Witte (3), Tobias Höhler und Jan Heinemann.

Bild: Kämpfte sich durch: Hellas-Angreifer Kevin Hollemann, hier im Duell mit Fynn Lenger, erzielte drei Tore gegen den HTB 62.

   
Copyright © 2019 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER