unsere Sponsoren  

   

Der Hildesheimer Sportler des Jahres steht vor seinem nächsten Einsatz in der Weltliga. Wasserballer Fynn Schütze trifft am Dienstag, 12. März, um 19.30 Uhr mit der Deutschen Nationalmannschaft im westfälischen Hamm auf Russland.

Mittlerweile hat sich der 20-jährigen Linkshänder einen festen Platz im DSV-Team erspielt. Beim Hinspiel in Moskau erzielte er seine ersten Tore für Deutschland. Die nächsten folgten in Malta. Beim 18:9-Sieg in der Weltliga traf Fynn Schütze gleich vierfach. Diese Form muss er auch heute im Freizeitbad Maximare zeigen, denn mit Russland steigt ein anderes Kaliber ins Wasser, und in dem Duell geht es um den Einzug in die Finalrunde. Nur ein Sieg bringt das DSV-Team auf Rang zwei hinter dem Gruppenersten Ungarn.
Beim Hellas-99 drücken sie die Daumen, dass sich ihr ehemaliger Mitspieler und die deutsche Auswahl für die Endrunde qualifizieren. Vater Rainer Schütze düst mit den Brüdern Noah, Linus und Caspar nach Hamm, um den Junior und das Team anzufeuern.  

   
Copyright © 2019 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER