unsere Sponsoren  

   

Beim Hildesheimer Schwimmclub Hellas-1899 geht es voran. Die Mitglieder haben ihrem geschäftsführenden Vorstand einstimmig das Vertrauen ausgesprochen, Vorsitzender Jan Heinemann, Schatzmeister Markus Nowak, Wasserballwart Tobias Höhler, Schwimmwartin Regina Weiterer und Sozialwartin Yvette Schwarz kümmern sich weitere zwei Jahre um die Geschicke des Klubs, der in seiner Jahresversammlung auf „ein tolles 2018“ zurückblicken konnte.

„Der heiße Sommer bot ideale Bedingungen für unser Wasserball-Sommercamp, unsere Sommerschwimmschule sowie unsere Hellas Summer Lounge“, so Jan Heinemann in seiner Bilanz. „Am meisten freut uns, dass wir durch viele Aktionen im Nachwuchsbereich wieder mehr Kinder für den Wasserballsport begeistern konnten.“ Der Vorsitzende erinnerte an den Grundschulcup in der Uni-Schwimmhalle oder die Ferienfreizeit in Hohegeiß, deren Teilnehmer hochmotiviert und mit gestärktem Teamgeist zurück kehrten. Auch wenn dem Hellas-99 sportlich nicht der ganz große Wurf gelang, gab es Erfolge zu feiern. Die zweite Herrenmannschaft holte den LSN-Pokal nach Hildesheim, die U12 mit ihrem Trainer- und Betreuerteam aus Dirk Schütze, Iven Ohmes und Ralf Mitterbauer brachte Bronze mit von der Niedersachsenmeisterschaft. In der Versammlung wurden zudem die Kaderspieler Alexander Mitterbauer und Max Becker ausgezeichnet und Jugendnationalspieler Linus Schütze, der mit den White Sharks Hannover national gleich zwei Titel gewann.

Wiedergewählt und ausgezeichnet: Max Becker, Markus Nowak, Yvette Schwarz, Linus Schütze, Regina Weiterer, Tobias Höhler, Alexander Mitterbauer und Jan Heinemann.

   
Copyright © 2019 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER