unsere Sponsoren  

   

Diese Auswärtstour war umsonst für den Hellas-1899. Für die Hildesheimer Wasserballer gab es in der zweiten Bundesliga Nord bei Poseidon Hamburg nicht viel zu holen. Mit 6:11 (1:1, 0:3, 2:2, 3:5) unterlagen sie im Inselbad.

Dem Team fehlte die Luft, um auf dem 30 Meter langen Feld die ganze Zeit über mitzuhalten. Mehr als zwei Viertel lang bewegten sich die beiden Klubs auf Augenhöhe, auch wenn die Hellenen vor allem vorne nicht viel zustande brachten und wenig Druck aufbauten. „Wir hatten uns mehr vorgenommen im Angriff“, bekennt Hellas-Trainer Dragan Dobric, der mit einer Mannschaft in Bestform auf einen kleinen Coup bei den Hanseaten gehofft hatte.
Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel, verlor der HSC im zweiten Abschnitt den Anschluss, kam im dritten Viertel wieder heran. Die Hildesheimer erzielten das 3:4 und besaßen auch noch eine dicke Chance, um den Ausgleich zu erzielen. Doch die Gelegenheit blieb ungenutzt. Poseidon machte es besser, traf nicht nur vor dem Schlussviertel noch zweimal und ging mit einem 6:3 in den Abschnitt, sondern legte nach Wiederanpfiff gleich zweimal schnell nach. Somit kassierten die Hildesheimer vier Treffer in Folge innerhalb von fünf Minuten, das Match war entschieden.
Den 99ern fehlte auch die Kraft, um die Hausherren irgendwie in Gefahr zu bringen. Hamburg spielte eine Pressdeckung auf allen Positionen, provozierte Fehlpässe und gewann immer öfters Bälle im Halbkreis. Für Dragan Dobric war das Manko bei der Ausdauer nicht übersehen. „Wir hatten am Ende zu viele Ballverluste. Das darf uns nicht passieren, wenn wir gewinnen wollen.“
Hellas-99: Marcel Wiegand, Julian Bleyl (im Tor); Kevin Hollemann, Florian Weiterer (1), Dragan Dobric, Noah Schütze (1), Oscar Schmucker, Henrik Richter, Torben Weiterer (2), Steven Brager (2), Julius Witte, Tobias Höhler, Jan Heinemann.

Bild: Zieht ab: Hellas-99-Spieler Torben Weiterer erzielte zwei Tore gegen  Poseidon Hamburg. Foto: Hajo Höhler

   
Copyright © 2019 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER