Das Wandern ist des Schwimmers Lust. Getreu des abgewandelten Mottos trafen sich die Mitglieder des Hildesheimer Schwimmclubs Hellas-1899 zum ausgiebigen Braunkohl-Spaziergang. Der Termin bildete den Auftakt der gesellschaftlichen Aktivitäten des Vereins.

Jedes Jahr drehen die Sportler eine zweistündige Runde durch die Natur, ehe Koch Thomas Gebke im Klubhaus auf der JoWiese das winterliche Traditionsgericht serviert. Bei diesem Mal blieben die Teilnehmer aufgrund der unsicheren Wetterlage in Reichweite des Hildesheimer Freibades. Die Strecke führte rund um den Hohnsensee und den Kalenberger Graben, durch den Liebesgrund und zurück entlang am Eselsgraben. Dann hieß es Essenfassen für die mittlerweile hungrigen Hellenen.
Bild: Freuen sich auf die traditionelle Braunkohl-Wanderung: die Hellas-99-Mitglieder vor dem Start. Foto: rwe

   
Copyright © 2018 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER