unsere Sponsoren  

   
   

Schwimmen, singen und Süßes gab es wieder beim Hildesheimer Schwimmclub Hellas-1899 zum Jahresende. Traditionell lädt der Verein seine jüngsten Aktiven am letzten Übungsabend zum Weihnachtschwimmen ein.

Mehr als 40 Mädchen und Jungen gingen in der Badehalle der Universität an den Start, die meisten absolvierten auf der knapp 16,7 Meter langen Bahn ihren ersten Wettbewerb, allerdings war ihre Zeit zweitranging. Am Ende gab es für jeden eine Urkunde und eine Tüte Süßes. Die Taler, Kugeln und Nikoläuse aus Schokolade  brachte kein Geringerer als der Weihnachtsmann vorbei, der seine Stiefel gegen Badelatschen getauscht hatte. Wasserball-Vater Christoph Richter warf sich dafür die rote Robe über, kam mit Bart und Perücke in die Schwimmhalle. Die Kinder bedankten sich mit Adventsgedichten bei dem freundlichen Ehrengast, der dafür gerne in den großen Sack mit Leckereien fasste. Über ein besonderes Geschenk durfte sich Till (S.) als jüngster Aktiver freuen. Schwimmwartin Regina Weiterer überreichte dem fünfjährigen Jungen den Pokal zusammen mit Ex-Europameister Dirk Schütze, der die Trophäe jedes Jahr spendet. Der 50-jährige Wasserballer war vor 46 Jahren als nicht einmal fünfjähriger Bengel selber als jüngster Sieger beim Hellas-Weihnachtsschwimmen dabei.  

Bild: Dirk Schütze und Regina Weiterer übergeben Till (S.) den Pokal für den jüngsten Schwimmer. Foto: rwe

   
Copyright © 2018 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER